RÅDHUSET

5. Versunkenes Portal

Stell dich an eine Tunnelöffnung am Ausgang Polishuset.

Der Künstler selbst fand das Fantastischste an der Station sei das schöne Portal, das er gerade an der Tunnelöffnung für die Züge in Richtung Süden gefunden hatte. Diese Geschichte ist charmant, aber offensichtlich erfunden. Das Portal wurde vor Ort nach dem Vorbild von Schloss Vadstena modelliert.

Notieren: Schloss Vadstena ist eine Wasaburg, die König Gustav Vasa im 16. Jahrhundert in der Gemeinde Vadstena, etwa 250 Kilometer südwestlich von Stockholm, errichten ließ.

Bildtext: Schloss Vadstena

Plätze: Rådhuset

1.

Parm

2.

Fotopunkt

3.

Versunkenes Birkenholz

4.

Prähistorische Einkaufsbeutel

5.

Versunkenes Portal

6.

Galoschen des Glücks

7.

Versunkener Schornstein

8.

Fotopunkt

Kunstguide mit Streckennetz – die Stockholmer U-Bahn

In der Stockholmer U-Bahn geht es, auf gut deutsch, bunt her. Hier ist die angeblich längste Kunstgalerie der Welt: 110 Kilometer Kunst! Rund 90 der 100 U-Bahn-Stationen bieten einzigartige Kunstwerke.

Der Stockholm Art Walk ist ein kostenloser Guide, mit dem du fünf verschiedene Stationen in deinem Tempo besichtigen kannst. Zu deiner Unterstützung erhältst du Anweisungen, Karten und Bilder. Außerdem enthält die App ein Streckennetz mit dem öffentlichen Verkehr in Stockholm.

Mach eine geführte Tour mit der U-Bahn durch die Kunst in der Stockholmer U-Bahn. Lad die App runter und auf geht’s!

App runterladen: